Wie alles begann...13307251 10209671551013901 7877170781210980973 n

...von Ingrid Aigeldinger (verstorben 2015) bekam ich 1996 meine erste Azawakh Hündin mit dem Namen Heriet.

Frau Aigeldinger war eine der ersten Azawakh ZüchterInnen Europas und nannte ihre Zuchtstätte in Siglistorf nahe Waldegg in der Schweiz „Al-Hara’s“.

Sofort war ich vom Azawakh Fieber befallen und von dem Anmut und der Eigenständigkeit dieser speziellen Windhunderasse überwältigt. Bereits 1999 zog die zweite Azawakh Hündin bei mir ein. Diese bekam ich von der Züchterin Gabriele Gerritzen, Zuchtstätte „Amenokal“ aus Goch, Deutschland, ihr Name war Chali Amenokal.

Qualität vor Quantität, ist das Motto meiner Zucht.

Besonderes Augenmerk wird auf die Leistung der Hunde gelegt und der Erfolg gibt mir Recht. Denn so gingen aus einer reinen Hobbyzucht mit nur drei Würfen bereits Europasieger, Weltsieger und Coursing Europameister hervor.